AGB zur Feuershow und Fakirshow Lucius


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Künstler verpflichtet sich, rechtzeitig am Veranstaltungsort zu erscheinen.
2. Es sollte eine Umkleidemöglichkeit für den Künstler zur Verfügung stehen.
3. Der Künstler ist für die Abführung der Steuern und Abgaben selbst verantwortlich.
4. Die Zahlung der Gage erfolgt in bar vor der Veranstaltung bzw. durch Vorkasse bei Überweisungen. Ist die Gage bei Überweisung im Voraus nicht auf dem Konto, verliert der Veranstalter den Anspruch auf die im Vertrag vereinbarte Leistung und verpflichtet sich für den entstandenen Schaden (Ausfall) aufzukommen.
5. Sollte durch Unfall, Tod, Wetter-Katastrophen oder Ausnahmezustand der Auftrag nicht erledigt werden können, gilt hier höhere Gewalt, somit ist der Künstler nicht für den Schaden verantwortlich zu machen.
6. Der Vertrag ist nicht zur Einsicht Dritter bestimmt . Das Gagengeheimnis sollte gewahrt bleiben.
8. Bei Vertragsbruch hat der Verursacher für den entstandenen Schaden aufzukommen.
9. Die GEMA zahlt der Veranstalter.
10. Eine Kündigung des Vertrags ist nur im Krankheitsfall oder bei höherer Gewalt möglich.
11. Bei Kündigung des Vertrages (außer Punkt 10) vor Auftritt, beträgt die Stornogebühr 100% der vereinbarten Gage.

12. Es sollte eine Musikanlage zur Verfügung stehen die CD`s abspielen kann die mit dem PC angefertigt wurden. Ansonsten besteht die Möglichkeit die Musikanlage zu zu buchen .
13. Für die Sicherheit des Künstlers und der Gäste sollte gesorgt sein, im Schadensfall muss der entstandene Schaden durch den Veranstalter ersetzt werden.
Der Künstler muss vor Diebstahl in der Garderobe geschützt sein.
14. Sprinkleranlagen sowie Alarmanlagen sollten ausgeschaltet werden. Sollten durch Alarm oder Sprinkler Kosten entstehen übernimmt diese der Veranstalter.
15. Brennbare Gegenstände oder schnell entzündbare Dinge müssen im Voraus entfernt werden.
16. Die Showfläche sollte mindesten 4,0x4,0 Meter betragen und die Deckenhöhe sollte bei Indoorfeuershows mindesten 2,50 Meter betragen. Sollten frisch renovierte Räume oder besondere Bedingungen vorliegen, muss das mit dem Feuerkünstler abgesprochen werden.
17. Ein Sicherheitsabstand zum Publikum sollte so gewählt werden, dass niemand zu Schaden kommen kann.



Funk: 0175/1288751 oder Festnetz: 0365 / 8320151


Anfragen sind natürlich auch über E-mail möglich.

g.dobbertin@gmx.de


(c) Lucius Feuer & Fakirshow | Impressum | Sitemap | Kontakt | Startseite | Funk: 0175/1288751 | E-Mail: g.dobbertin@gmx.de